Die Ortsgemeinde liegt auf dem Höhenrücken zwischen Nims und Prüm, etwa 3 km nordöstlich des Biersdorfer Stausees. Während der Ort 410 m über dem Meeresspiegel liegt, erstreckt sich die Gemarkung über eine Höhenlage von 280 m an der Prüm bis auf 455 m. Die Gemarkungsfläche beträgt 458 ha, wovon etwa 150 ha bewaldet sind. Etwa 100 Menschen leben in Niederweiler.

Die Arbeitnehmer pendeln vorwiegend nach Bitburg, Trier und in das benachbarte Luxemburg, wobei im Ort selbst einige Haupterwerbslandwirte tätig sind. 3 Schnapsbrennereien veredeln das heimische Obst zu Hochprozentigem, das auch in Probierstuben verkostet werden kann.

Die landwirtschaftliche Nutzfläche besteht zum größten Teil aus Grünland, wobei zahlreiche Streuobstwiesen und von Windschutzhecken gesäumte Grünflächen das Landschaftsbild reizvoll gestalten. Die landwirtschaftliche Prägung des Ortes wird durch teilweise alte Bausubstanzen verstärkt.

Seit dem Jahre 2010 besteht auf der Gemarkung ein "Begräbniswald", in dem naturnahe Bestattungen durchgeführt werden. Weitere Infos auf der Homepage des Betreibers "Oase der Ewigkeit".

 

Dorfansicht
Dorfansicht
Bourekomp
Bourekomp
Wegekreuz
Wegekreuz
Hof Moos-Dimmer Niederweiler
Hof Moos-Dimmer Niederweiler